SC Eisental

2. Spieltag 18/19

SC Eisental vs FC Varnhalt 3:2 (0:1)

Am zweiten Spieltag der neuen Kreisliga A Saison gab's gleich das Reblandderby zwischen dem FC Varnhalt, der sein erstes Spiel gegen die Landesligareserve aus Sinzheim gewann und dem SCE der seine Auftaktpleite gegen Lauf/Obersasbach unbedingt wett machen wollte.
Zu Beginn der Partie sah man sofort ein anderes Gesicht bei den Mannen von Trainer Taner Sengül, sicheres Passspiel, mehr Bewegung und eine Zweikampfbereitschaft sorgten dafür das die ersten zwanzig Minuten die Hausherren mehr vom Spiel hatten und durch aus in Führung hätten gehen können. Der FCV spielte jedoch ebenfalls gut mit und hatte zwei gute Hochkaräter die jedoch einmal von Torhüter Gehringer parriert wurden und zum anderen nach einem Schuss von Gruber der Pfosten rettete. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es nochmal einen Freistoß für die Gäste, den Maxi Haug in der Strafraum brachte wo er in Person von Sascha Theiss den perfekten Abnehmer fand und dieser aus kurzer Distanz den Ball ins Netz bugsierte.
Die Führung kam etwas überraschend zu diesem Zeitpunkt.
Nach der Halbzeiterfrischung steckte der SCE jedoch keinesfalls auf, ganz im Gegenteil, man spielte genau so weiter und nur fünf Minuten nach Wiederbeginn erlief der junge Florian Roth einen langen Ball und lupfte diesen über den herauslaufenden Torhüter sehenswert zum 1:1 Ausgleich. Das gab den Gastgebern einen enormen Schub, die Offensivaktionen wurden immer intensiver, trotz den hohen Temperaturen an diesem Tag.
In der 66. Minute spielte Roth den Ball von außen in den Strafraum, nach dem er einen langen Lauf an der Außenlinie hinlegte, der eigentlich schon zu sehr in der Rücken gespielte Pass konnte Pascal Carl noch abfangen, er drehte sich um die eigene Achse und mit seinem schwächeren linken schlenzte er ihn in die untere Ecke zum 2:1.
Anschließend wurde es noch einmal hitzig in der Partie, beide Teams fighteten um jeden Ball und es gab Chancen auf beiden Seiten. In der 84. Minute erzielte Modou Nagib Lamin das viel umjubelten und zu diesem Zeitpunkt so ersehnten 3:1 für den Sportclub, da half auch der Treffer für die Gäste in der Nachspielzeit von Loris Metzmeier nichts mehr, sie mussten der Niederlage wahrlich ins Augen sehen.
Der Saisonstart somit nicht verpatzt und ein ganz wichtiger Heimerfolg für den SC Eisental konnte gefeiert werden.

Am Samstag um 15:15 Uhr geht's zur Bezirksligareserve des SV Sasbach, seit dieser Saison neu in der Kreisliga A. Einige Stammkräfte von uns werden leider fehlen, somit darf man auf das Spiel gespannt sein. Da auch der Gegner ein unbekannter ist.

Die zweite Mannschaft schlug sich tapfer, und zeigte zur 8:0 pleite am vergangenen Spieltag ebenfalls eine deutlich bessere Leistung. Jedoch ging das Spiel mit 1:2 verloren. Ein Punkt wäre allerdings drin gewesen. Nächste Woche hat unsere Reserve Spielfrei.
#nurdersce
Foto: Toto

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, im Freien und Natur

Bildergalerie

 

Letzter Spieltag SCE

 

Letzter Spieltag SCE 2

 

Nächster Spieltag SCE

 

Nächster Spieltag SCE 2

Anmelden

Besucher

Heute:4
Dieser Monat:1083
Dieses Jahr:20967
Ingesamt:119468