SC Eisental

Das Sportgelände

Im Jahr 2006 war es endlich soweit - der SC Eisental startet den Bau des neuen Sportgeländes! Nach dem der Umbau viele Jahre hinausgeschoben wurde, konnte dieses Projekt endlich in Angriff genommen werden. 

Um dies auch zu realisieren, waren nicht nur die finanziellen Mittel gefragt, sondern auch viel Organisation, Zeit, Arbeit und Schweiß der Mitglieder. So begab man sich also dann auf den langen Weg des Umbaus. Doch bevor etwas neues gebaut werden konnte, musste zunächst einmal der alte Hartplatz abgerissen werden. In Zusammenarbeit mit Bau & Grün wurde dann der Aufbau gestartet. Das neue Gelände sollte allerdings nicht nur einen Rasenplatz enthalten, sondern auch wie schon vorher einen Hartplatz, der hauptsächlich zu Trainingszwecken eingesetzt wird. Dazu soll zwischen den beiden Plätzen noch ein kleines Gebäude entstehen, welches zum Verkauf von Getränken und Speisen an den Spieltagen dienen soll. Doch bis dahin war es noch ein weiter Weg. 

Im Sommer 2007 war es dann soweit. Der Rasenplatz und das gesamte restliche Gelände wurden fertig gestellt. Schließlich gab es eine große Eröffnungsfeier, bei welchem der neue Rasen offiziell eingeweiht wurde. Dabei gab es einige Reden  - unter anderem vom I. Vorstand Patric Kohler, dem Ortsvorsteher Georg Feurer - und zwei Fußballspiele: Die Eisentäler A-Jugend gegen die aus Bühl und als Highlight eine Stadtauswahl gegen den VfB Bühl. Danach ging dann die Feier noch lange weiter...

Anmelden

Besucher

Heute:9
Dieser Monat:680
Dieses Jahr:20400
Ingesamt:96915